Schließen

ŠKODA Kodiaq-Jahreswagen für Hamburg problemlos finden und kaufen

ŠKODA Kodiaq Jahreswagen – bestens mobil in Hamburg

ŠKODA Kodiaq Jahreswagen sind ein echter Preishit für Hamburg. Angeboten werden Fahrzeuge, die zwar gebraucht sind, jedoch erst vor maximal zwölf Monaten zum ersten Mal zugelassen wurden. Fast noch neu trifft es ebenfalls auf den Punkt, denn Mängel stellen wir in unserer Meisterwerkstatt nahezu nie fest. Dennoch kontrollieren wir jeden ŠKODA Kodiaq Jahreswagen vor dem Verkauf und entlassen nur 1a-Fahrzeuge auf die Straßen von Hamburg. Sie profitieren zudem davon, dass die Modelle aus der aktuellen Generation stammen und entsprechend mit vielen Extras daherkommen. Die Motoren sind effizient und das Auto wurde bereits perfekt eingefahren. Sie brauchen nur noch einzusteigen und durchzustarten.

 

Was einen ŠKODA Kodiaq Jahreswagen für Hamburg in besonderem Maße auszeichnet, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der erste und größte Wertverlust erfolgt bei Autos direkt nach dem Neuwagenkauf. Und genau dieser ist schon eingepreist, denn Sie steigen zu einem schmalen Gebrauchtwagenpreis ein. Hinzu kommt, dass wir uns gerne um die Lieferung zu Ihnen nach Hamburg kümmern und auch Ideen für eine Finanzierung zu monatlich günstigen Raten unterbreiten. Sie gehen somit auf Nummer sicher und bestreiten Ihre Mobilität in Hamburg fortan in einem rundum zuverlässigen und fast noch neuen Modell. Vorfreudig? Dann verraten wir Ihnen an dieser Stelle, dass Sie den Preis für Ihren ŠKODA Kodiaq Jahreswagen durch Inzahlunggabe Ihres aktuellen Gebrauchten auch noch um ein gutes Stück mindern können.

Vergleiche mit einem Bären kommen beim ŠKODA Kodiaq nicht von ungefähr. Schließlich hat das kraftvolle SUV seinen Namen von einer Braunbären-Art erhalten. Seit 2017 ist das Fahrzeug auf dem Markt und zeigt dabei deutlich Parallelen zu VW Tiguan und Audi Q2. Erwähnenswert ist sowohl die umfangreiche Ausstattung als auch die Möglichkeit, das Fahrzeug mit drei Sitzreihen auszustatten. Auf diese Weise finden gleich sieben Personen Platz.

Eckdaten des ŠKODA Kodiaq

Die Länge von knapp 4,70 Meter lässt die hohen Ansprüche des ŠKODA Kodiaq erahnen. Das Modell basiert zwar auf dem Modularen Querbaukasten des VW-Konzerns, ist jedoch ein gutes Stück länger als viele seiner Konzerngeschwister. Ebenfalls beachtlich ist in diesem Kontext die Breite von 1,88 Meter bei bis zu 1,68 Meter Höhe. Für ausreichend Vortrieb sorgen sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren. In der sparsamen Ausführung kommen bis zu 150 Pferdestärken aus 1,4 Liter Hubraum, während die Zweiliter-Version stolze 220 PS auf die Straße bringt. Gefahren wird in letzterem Fall mit Allradantrieb – die kleineren Ausführung sind zudem mit Vorderradantrieb zu haben. Erwähnenswert ist auch der Zweiliter-Diesel mit 150 oder 190 PS.

Üppiges Platzangebot

Ein Ausrufezeichen setzt der ŠKODA Kodiaq in puncto Platzangebot. In seiner Klasse existiert kein Fahrzeug mit einem größeren Kofferraum und auch der Innenraum verspricht viel Beinfreiheit. Des Weiteren arbeitet der tschechische Hersteller mit einer ausgeklügelten Schalldämmung, sodass kaum Geräusche in den Innenraum gelangen. Gefahren wird mit einer adaptiven Fahrwerksregelung, die das Festlegen und Auswählen individueller Profile ermöglicht. Für gute Luft und stets angenehme Temperaturen im Innenraum sorgt die Dreizonen-Klimaanlage – ebenfalls ganz individuell. Einer der Clous betrifft das Einparken: wo früher mühsames Rangieren nötig gewesen wäre, arbeiten heute Area View, ein Manövrier-Assistent sowie Parksensoren und ein Ausparkassistent „Hand in Hand“.

Hochklassige Extras

Der ŠKODA Kodiaq besticht durch eine Ausstattung, die man mit Fug und Recht als luxuriös bezeichnen kann. Full-LED-Scheinwerfer mit drei Reflektoren sind zukunftsweisend und auch die Rückleuchten arbeiten mit LED-Technik. Des Weiteren stehen eine ganze Reihe an Assistenzsystemen bereit. In Sache Konnektivität stößt der ŠKODA Kodiaq – nach Angaben des Herstellers – sogar in neue Dimensionen vor. Gemeint ist damit, dass auch während der Fahrt eine Online-Verbindung besteht und sich weite Teile des Fahrzeugs „remote“ steuern lassen. Online-Navigation, Notruf-Funktion mit Positionsangabe via Hot Button und viele Infotainment-Funktionen sowie eine Phone Box runden das umfangreiche Angebote an.