Schließen

VW Caddy für Berlin problemlos finden und kaufen

Wie wäre es mit einem VW Caddy für Berlin?

Wer zu uns und damit zur Auto-Familie Ostermaier kommt, erhält viele Vorschläge rund um die Mobilität. Das gilt natürlich auch für Berlin und Umgebung, wo wir gerne den VW Caddy empfehlen. Die Rede ist von einem rundum bewährten und zuverlässigen Fahrzeug, das perfekt zu nahezu jedem Anspruch in Berlin passt. Gerne lassen wir Sie bei uns vor Ort einsteigen oder übernehmen die komplette Beratung auf digitalem Weg. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn so erhalten Sie Ihren VW Caddy frei Haus und erfreuen sich an der direkten Lieferung nach Berlin ohne für den Autokauf Ihre eigenen vier Wände zu verlassen. Klingt gut? Dann kontaktieren Sie uns noch heute.

 

Ostermaier ist ein Familienbetrieb mit vielen Jahrzehnten Erfahrung. Seit geraumer Zeit sind wir auch für Kundinnen und Kunden aus Berlin tätig und erweitern auf diese Weise unseren Radius. Dank digitaler Technik und Lieferservice gelangt jeder VW Caddy auf schnellstem Weg zu Ihnen – und das zu einem rundum günstigen Preis. Vergleich Sie gern und stellen Sie fest, dass Ihr VW Caddy bei uns zu überaus günstigen Konditionen zu haben ist. Sie wählen für Berlin zwischen neuen Fahrzeugen oder einer Tageszulassung und einem breiten Spektrum an erstklassig gepflegten Gebrauchten. Stets möglich ist eine Finanzierung und auch der Ankauf Ihres aktuellen Gebrauchtwagens stellt kein Problem dar.

Er ist so etwas wie der Dauerläufer unter den VW Nutzfahrzeugen. Kennzeichnend ist dabei die Wandlungsfähigkeit des Modells, das sowohl als Transporter als auch als Kastenwagen angeboten wird. 1979 legte das praktische Modell seinen ersten Auftritt hin und basierte seinerzeit noch auf dem VW Golf. Seit 2015 spricht man von der dritten bzw. vierten Generation, bei der der Touran die technische Basis bildet.

Fakten zum VW Caddy

Die Zeiten, in denen der VW Caddy auch als Pick-Up erhältlich war, sind seit der Einführung des Amarok vorbei. Nichtsdestotrotz sehen sich Interessenten einer Fülle an Ausführungen gegenüber. Das zeigt sich auch bei der Länge, die mindestens 4,41 Meter beträgt aber bis zu 4,88 Meter ausgeweitet werden kann. In der Breite bringt es der Caddy auf konstante 1,79 Meter, die Höhe liegt zwischen 1,83 Meter und 1,90 Meter. Die Motorisierung wurde im Jahr 2015 komplett an die geltende Euro 6- Norm angepasst. Der Einstieg erfolgt im 1.2 TSI BlueMotion mit 84 PS. Ebenfalls stehen als Benziner Leistungsstufen von 102, 110 und 125 PS zur Verfügung. Gefahren wird durchweg mit Vorderradantrieb. Im Dieselregal wird auf ein Zweiliter-Aggregat gesetzt, das zwischen 75 und 150 PS auf die Straße bringt. Wer möchte, kann hier auch eine Allradvariante nutzen.

Umfangreiche Ausstattung

Der VW Caddy lässt sich sowohl für den Transport von Waren als auch für Personen nutzen. Für letztere Variante lassen sich bis zu sieben Sitze im geräumigen Innenraum unterbringen. Hinsichtlich des Komforts ist unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik im Angebot, die sich mit einer Sitzheizung kombinieren lässt. Für perfekte Sicht sorgt die ebenfalls beheizbare Windschutzscheibe. Erwähnenswert ist zudem der hohe Grad an Vernetzung des VW Caddy. Car-Net Guide & Inform arbeitet gemeinsam mit einem fortschrittlichen Navigationssystem und bringt Verkehrsdaten in Echtzeit auf den Screen. Die Internetverbindung lässt sich wahlweise mit dem eigenen Smartphone oder über den VolkswagenStick herstellen. Die Steuerung erfolgt auf Wunsch über Smartphone oder Tablet und selbst Streaming-Dienste werden unterstützt.

Zahlreiche Assistenzsysteme

Wer sich für den VW Caddy entscheidet, genießt auch Annehmlichkeiten wie ein Multifunktions-Lederlenkrad und eine multifunktionelle Anzeige, die neben Geschwindigkeit auch Verbrauch Reichweite und mehr anzeigt. Als Assistenzsysteme werden unter anderem eine Automatische Distanzregelung ACC und „Front Assist“ sowie verschiedene Systeme für einfaches Einparken angeboten. Des Weiteren verfügt der Caddy über eine Multikollisionsbremse und einen Spurhalteassistenten sowie einen Berganfahrassistenten.