Schließen

VW-Tiguan Allspace-Tageszulassung in Berlin problemlos finden und kaufen

VW Tiguan Allspace Tageszulassung für Berlin – Autokauf mit Köpfchen

Was unterscheidet eine VW Tiguan Allspace Tageszulassung von einem Neuwagen? Genau genommen nichts, sodass Sie mit einem „Ja“ in einem noch keinen einzigen Kilometer gefahrenen Auto in Berlin mobil sind. Preislich sparen Sie eine ganze Menge gegenüber dem klassischen Neufahrzeug, denn formell handelt es sich bei einer VW Tiguan Allspace Tageszulassung um einen Gebrauchten. Der Grund liegt im Eintrag eines Vorbesitzers in den Fahrzeugpapieren und damit der Möglichkeit, höhere Preisnachlässe einzuräumen. Diese Vorgehensweise ist sowohl in Berlin als auch anderenorts etabliert und unterläuft die preislichen Vorgaben seitens der Automobilhersteller. Ein positiver Nebeneffekt besteht darin, dass jede VW Tiguan Allspace Tageszulassung ohne Wartezeiten verfügbar ist.

 

Unser Tipp: stöbern Sie in unserem Sortiment und sichern Sie sich eine günstige VW Tiguan Allspace Tageszulassung mitsamt Lieferung nach Berlin oder in die Umgebung. Sie brauchen hierfür noch nicht einmal aus dem Haus zu gehen und wickeln den kompletten Autokauf vom Schreibtisch aus ab. Hierzu gehört natürlich nicht nur die Lieferung, sondern auch das Einräumen einer Ratenzahlung in Form einer cleveren Finanzierung. Des Weiteren sind wir gerne auch dazu bereit, Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung zu nehmen und damit die VW Tiguan Allspace Tageszulassung noch ein gutes Stück günstiger zu machen. Die Auto-Familie Ostermaier ist ein Traditionsbetrieb und seit vielen Jahren auch in Berlin tätig. Gerne auch für Sie.

Mit dem VW Tiguan Allspace präsentiert der Wolfsburger Automobilhersteller die geräumige Variante seines kompakten SUV. Gegenüber dem Namensgeber ist der Allspace um stolze 22 Zentimeter angewachsen und zeichnet sich zudem durch seine enorme Flexibilität aus. Wer möchte, bringt bis zu sieben Sitze in den Innenraum, wobei sich die hintere Sitzreihe auf Wunsch im Boden versenken lässt. Seit dem Debüt im Rahmen des 87. Genfer Auto-Salons 2017 passt der Tiguan Allspace in die Nische zwischen dem Tiguan und dem Touareg. Hinsichtlich des Designs handelt es sich um weit mehr als nur eine angewachsene Tiguan-Variante, sondern ein sowohl am Kühlergrill als auch in der Dachlinie eigenständiges Modell.

Die Eckdaten des VW Tiguan Allspace

4,70 Meter misst der VW Tiguan Allspace und spielt damit eindeutig in der Mittelklasse. Dabei ist das SUV 1,84 Meter breit und 1,67 Meter hoch. Diese stolzen Maße wirken sich naturgemäß positiv auf den Laderaum aus. Dessen Volumen liegt bei 700 Liter, sofern mit der ganzen Familie bzw. dem Freundeskreis gefahren wird. Wer auf die hinteren Sitzreihen verzichtet, erweitert die Kapazitäten seines VW Tiguan Allspace im Handumdrehen auf 1.775 Liter. Zugang zum Laderaum gewährt die automatische Heckklappe, die selbstverständlich ohne Zutun der Hände elektronisch geöffnet werden kann. Bemerkenswert ist zudem die Zugkraft des SUV, der Anhänger mit bis zu 2.500 Kilogramm Gewicht ziehen kann.

Der VW Tiguan Allspace sieht nicht nur kraftvoll aus, sondern trägt auch jede Menge Pferdestärke(n) unter seinem Blechkleid. Der Allradantrieb ist stets serienmäßig und die Verwaltung der Kräfte obliegt einem DSG bzw. Doppelkupplungsgetriebe. Gefahren wird wahlweise mit Diesel- oder Benzinmotoren, die zwischen 150 und 240 PS auf die Straße bringen.

Ausstattung des VW Tiguan Allspace

Wohlgemerkt: trotz Allradantriebs versteht sich der VW Tiguan Allspace eher als Fahrzeug für die Stadt und Autobahn. Deutlich wird dies auch anhand der enormen Ausstattung, die sich getrost als luxuriös bezeichnen ließe. Geöffnet und gestartet wird das SUV ohne Schlüssel und für den perfekten Überblick sorgen Scheinwerfer in LED-Technik. Darüber hinaus wartet der Tiguan Allspace mit einer Navigation auf 9,2 Zoll großem Display auf, die problemlos Echtzeit-Informationen überträgt. Wer ein mobiles Gerät in das Infotainment integriert, erhält nicht nur die aktuellen Staus, sondern auch Informationen über Restaurants oder Tankstellen etc.. Überhaupt setzt der Volkswagen auf digitale Technik, die auch die analogen Rundinstrumente ersetzt. Als Ergänzung fungiert das Head-Up-Display und zeigt ebenfalls die aktuellen Fahrinformationen als auch Informationen aus der Verkehrsschildererkennung direkt im Blickfeld von Fahrerin oder Fahrer an. Gesteuert wird das System entweder über den Touchscreen oder über Gesten und Sprache.

Technik im VW Tiguan Allspace

Kompromisslos fortschrittlich sind die vielen technischen Details des VW Tiguan Allspace. Da sind unter anderem die Kameras, die einerseits einen Area View, andererseits auch den direkten Blick auf die Rücksitze möglich machen. Des Weiteren arbeitet das Fahrzeug mit einem Spurhalte- und Spurwechselassistent und vermeidet dank der automatischen Distanzregelung (ACC) Kollisionen. Im Stau kommt der Tiguan Allspace der Vision autonomen Fahrens bereits sehr nah und beschleunigt, bremst und lenkt selbsttätig. Ebenfalls ein Sicherheitsmerkmal ist die Fußgängererkennung mit Notbremsfunktion. Zuletzt bietet das SUV eine Klimaautomatik über drei Zonen.