Schließen

Audi-A4-Tageszulassung in Hamburg problemlos finden und kaufen

Audi A4 Tageszulassung für Hamburg – Autokauf mit Köpfchen

Was unterscheidet eine Audi A4 Tageszulassung von einem Neuwagen? Genau genommen nichts, sodass Sie mit einem „Ja“ in einem noch keinen einzigen Kilometer gefahrenen Auto in Hamburg mobil sind. Preislich sparen Sie eine ganze Menge gegenüber dem klassischen Neufahrzeug, denn formell handelt es sich bei einer Audi A4 Tageszulassung um einen Gebrauchten. Der Grund liegt im Eintrag eines Vorbesitzers in den Fahrzeugpapieren und damit der Möglichkeit, höhere Preisnachlässe einzuräumen. Diese Vorgehensweise ist sowohl in Hamburg als auch anderenorts etabliert und unterläuft die preislichen Vorgaben seitens der Automobilhersteller. Ein positiver Nebeneffekt besteht darin, dass jede Audi A4 Tageszulassung ohne Wartezeiten verfügbar ist.

 

Unser Tipp: stöbern Sie in unserem Sortiment und sichern Sie sich eine günstige Audi A4 Tageszulassung mitsamt Lieferung nach Hamburg oder in die Umgebung. Sie brauchen hierfür noch nicht einmal aus dem Haus zu gehen und wickeln den kompletten Autokauf vom Schreibtisch aus ab. Hierzu gehört natürlich nicht nur die Lieferung, sondern auch das Einräumen einer Ratenzahlung in Form einer cleveren Finanzierung. Des Weiteren sind wir gerne auch dazu bereit, Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung zu nehmen und damit die Audi A4 Tageszulassung noch ein gutes Stück günstiger zu machen. Die Auto-Familie Ostermaier ist ein Traditionsbetrieb und seit vielen Jahren auch in Hamburg tätig. Gerne auch für Sie.

Der Audi A4 ist ein Klassiker, wie er im Buche steht. Bezieht man den Vorläufer Audi 80 mit ein, so behauptet sich das Mittelklasse-Modell bereits seit 1972 auf dem Markt. Ein Platz in den Top Ten der häufigsten Zulassungen in Deutschland ist dem Fahrzeug seit eh und je sicher und vor allem als Firmenwagen ist der A4 heiß begehrt. Angeboten werden in der aktuellen Generation sowohl Varianten als Limousine als auch als Kombi bzw. Avant und Allroad. 2015 erhielt der Audi A4 (wieder einmal) ein „goldenes Lenkrad“ als bestes Mittelklasse-Fahrzeug.

Eckdaten des Audi A4

Auch der Audi A4 wurde mit dem markentypischen Singleframe-Kühlergrill ausgestattet, der allerdings in der fünften Generation ein wenig breiter und niedriger ausgestaltet wurde. Die Länge misst zwischen 4,73 Meter und 4,78 Meter bei einer maximalen Breite und Höhe von 1,87 Meter bzw. 1,43 Meter. Auch ist es den Ingolstädtern gelungen, einen cw-Wert von nur 0,23 bzw. 0,26 beim Avant vorzulegen und das Gewicht gegenüber dem Vorgänger noch einmal zu reduzieren. Gemeinsam mit den überaus effizienten Motoren ergibt sich somi auch eine Spritersparnis, ohne dass hierfür auf Leistung verzichtet werden muss. Angetrieben wird der Audi A4 in der Einstiegsvariante vom 1.4 TFSI mit 150 PS. Darüber rangieren diverse Leistungsstufen bis hin zum RS4 mit 450 PS. Die stärkeren Motorisierungen fahren mit Vierradantrieb, während die sparsameren Versionen einen Vorderradantrieb erhalten. Selbiges gilt auch für die Diesel-Aggregate mit 122 bis 272 PS.

Fortschrittliche Ausstattung

Wirft man einen Blick auf die Ausstattung, so scheint der Audi A4 bereits in der Oberklasse zu spielen. Da ist beispielsweise das virtual cockpit mit einem 12,3 Zoll großen Display, das wahlweise die gewohnten Rundinstrumente oder die Karte der integrierten Navigation darstellt. Oder das Soundsystem aus dem Hause Bang & Olufsen, das für satten 3D-Klang steht. Selbstverständlich arbeitet auch der A4 mit dem MMI-System und ist in der Lage, Smartphone oder Tablet zu integrieren. Weitere Annehmlichkeiten sind die Sprachbedienung, automatische Erkennung von Schriftzeichen sowie eine Live-Anzeige von Verkehrsinformationen. Aufsehen im wahrsten Sinne des Wortes erregen die Matrix-LED-Scheinwerfer mit drei Reflektoren und einem Dimmeffekt in 64 Stufen.

Zahlreiche Assistenzsysteme verfügbar

Auch hinsichtlich der Assistenzsysteme lässt der Audi A4 so gut wie keinen Wunsch offen. Der Notbremsassistent Pre Sense City stellt bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h sicher, dass keine Kollisionen passieren und ist zudem in der Lage, die Bremse auch bei höherem Tempo auszulösen. Ebenfalls zu erwähnen sind der Abstandsregeltempomat, die Stopp-Start-Funktion für Automatikgetriebe und der Spurhalte- bzw. Spurwechselassistent.