Schließen

Audi A4-Jahreswagen für Rostock problemlos finden und kaufen

Audi A4 Jahreswagen – bestens mobil in Rostock

Audi A4 Jahreswagen sind ein echter Preishit für Rostock. Angeboten werden Fahrzeuge, die zwar gebraucht sind, jedoch erst vor maximal zwölf Monaten zum ersten Mal zugelassen wurden. Fast noch neu trifft es ebenfalls auf den Punkt, denn Mängel stellen wir in unserer Meisterwerkstatt nahezu nie fest. Dennoch kontrollieren wir jeden Audi A4 Jahreswagen vor dem Verkauf und entlassen nur 1a-Fahrzeuge auf die Straßen von Rostock. Sie profitieren zudem davon, dass die Modelle aus der aktuellen Generation stammen und entsprechend mit vielen Extras daherkommen. Die Motoren sind effizient und das Auto wurde bereits perfekt eingefahren. Sie brauchen nur noch einzusteigen und durchzustarten.

 

Was einen Audi A4 Jahreswagen für Rostock in besonderem Maße auszeichnet, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der erste und größte Wertverlust erfolgt bei Autos direkt nach dem Neuwagenkauf. Und genau dieser ist schon eingepreist, denn Sie steigen zu einem schmalen Gebrauchtwagenpreis ein. Hinzu kommt, dass wir uns gerne um die Lieferung zu Ihnen nach Rostock kümmern und auch Ideen für eine Finanzierung zu monatlich günstigen Raten unterbreiten. Sie gehen somit auf Nummer sicher und bestreiten Ihre Mobilität in Rostock fortan in einem rundum zuverlässigen und fast noch neuen Modell. Vorfreudig? Dann verraten wir Ihnen an dieser Stelle, dass Sie den Preis für Ihren Audi A4 Jahreswagen durch Inzahlunggabe Ihres aktuellen Gebrauchten auch noch um ein gutes Stück mindern können.

Der Audi A4 ist ein Klassiker, wie er im Buche steht. Bezieht man den Vorläufer Audi 80 mit ein, so behauptet sich das Mittelklasse-Modell bereits seit 1972 auf dem Markt. Ein Platz in den Top Ten der häufigsten Zulassungen in Deutschland ist dem Fahrzeug seit eh und je sicher und vor allem als Firmenwagen ist der A4 heiß begehrt. Angeboten werden in der aktuellen Generation sowohl Varianten als Limousine als auch als Kombi bzw. Avant und Allroad. 2015 erhielt der Audi A4 (wieder einmal) ein „goldenes Lenkrad“ als bestes Mittelklasse-Fahrzeug.

Eckdaten des Audi A4

Auch der Audi A4 wurde mit dem markentypischen Singleframe-Kühlergrill ausgestattet, der allerdings in der fünften Generation ein wenig breiter und niedriger ausgestaltet wurde. Die Länge misst zwischen 4,73 Meter und 4,78 Meter bei einer maximalen Breite und Höhe von 1,87 Meter bzw. 1,43 Meter. Auch ist es den Ingolstädtern gelungen, einen cw-Wert von nur 0,23 bzw. 0,26 beim Avant vorzulegen und das Gewicht gegenüber dem Vorgänger noch einmal zu reduzieren. Gemeinsam mit den überaus effizienten Motoren ergibt sich somi auch eine Spritersparnis, ohne dass hierfür auf Leistung verzichtet werden muss. Angetrieben wird der Audi A4 in der Einstiegsvariante vom 1.4 TFSI mit 150 PS. Darüber rangieren diverse Leistungsstufen bis hin zum RS4 mit 450 PS. Die stärkeren Motorisierungen fahren mit Vierradantrieb, während die sparsameren Versionen einen Vorderradantrieb erhalten. Selbiges gilt auch für die Diesel-Aggregate mit 122 bis 272 PS.

Fortschrittliche Ausstattung

Wirft man einen Blick auf die Ausstattung, so scheint der Audi A4 bereits in der Oberklasse zu spielen. Da ist beispielsweise das virtual cockpit mit einem 12,3 Zoll großen Display, das wahlweise die gewohnten Rundinstrumente oder die Karte der integrierten Navigation darstellt. Oder das Soundsystem aus dem Hause Bang & Olufsen, das für satten 3D-Klang steht. Selbstverständlich arbeitet auch der A4 mit dem MMI-System und ist in der Lage, Smartphone oder Tablet zu integrieren. Weitere Annehmlichkeiten sind die Sprachbedienung, automatische Erkennung von Schriftzeichen sowie eine Live-Anzeige von Verkehrsinformationen. Aufsehen im wahrsten Sinne des Wortes erregen die Matrix-LED-Scheinwerfer mit drei Reflektoren und einem Dimmeffekt in 64 Stufen.

Zahlreiche Assistenzsysteme verfügbar

Auch hinsichtlich der Assistenzsysteme lässt der Audi A4 so gut wie keinen Wunsch offen. Der Notbremsassistent Pre Sense City stellt bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h sicher, dass keine Kollisionen passieren und ist zudem in der Lage, die Bremse auch bei höherem Tempo auszulösen. Ebenfalls zu erwähnen sind der Abstandsregeltempomat, die Stopp-Start-Funktion für Automatikgetriebe und der Spurhalte- bzw. Spurwechselassistent.