Schließen

Seat Leon-Jahreswagen für Rostock problemlos finden und kaufen

Seat Leon Jahreswagen – bestens mobil in Rostock

Seat Leon Jahreswagen sind ein echter Preishit für Rostock. Angeboten werden Fahrzeuge, die zwar gebraucht sind, jedoch erst vor maximal zwölf Monaten zum ersten Mal zugelassen wurden. Fast noch neu trifft es ebenfalls auf den Punkt, denn Mängel stellen wir in unserer Meisterwerkstatt nahezu nie fest. Dennoch kontrollieren wir jeden Seat Leon Jahreswagen vor dem Verkauf und entlassen nur 1a-Fahrzeuge auf die Straßen von Rostock. Sie profitieren zudem davon, dass die Modelle aus der aktuellen Generation stammen und entsprechend mit vielen Extras daherkommen. Die Motoren sind effizient und das Auto wurde bereits perfekt eingefahren. Sie brauchen nur noch einzusteigen und durchzustarten.

 

Was einen Seat Leon Jahreswagen für Rostock in besonderem Maße auszeichnet, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der erste und größte Wertverlust erfolgt bei Autos direkt nach dem Neuwagenkauf. Und genau dieser ist schon eingepreist, denn Sie steigen zu einem schmalen Gebrauchtwagenpreis ein. Hinzu kommt, dass wir uns gerne um die Lieferung zu Ihnen nach Rostock kümmern und auch Ideen für eine Finanzierung zu monatlich günstigen Raten unterbreiten. Sie gehen somit auf Nummer sicher und bestreiten Ihre Mobilität in Rostock fortan in einem rundum zuverlässigen und fast noch neuen Modell. Vorfreudig? Dann verraten wir Ihnen an dieser Stelle, dass Sie den Preis für Ihren Seat Leon Jahreswagen durch Inzahlunggabe Ihres aktuellen Gebrauchten auch noch um ein gutes Stück mindern können.

Mit dem Leon legt der spanische Hersteller Seat einen Kompaktwagen vor, der sich voll und ganz auf Augenhöhe mit dem VW Golf befindet. Das ist auch deshalb nicht verwunderlich, weil beide Modelle in technischer Hinsicht eng verwandt sind. Das Debüt des Seat Leon datiert auf das Jahr 1999. 2012 wurde die dritte Generation vorgelegt und zeigt sich noch ein gutes Stück größer und dynamischer. Große Popularität erlangte der Seat Leon insbesondere durch seine erfolgreichen Auftritte im Motorsport.

Die Motorisierung des Seat Leon

Auch in der Serienvariante präsentiert sich der Seat Leon kraftvoll aber gleichermaßen sparsam. Der Einstieg erfolgt mit dem 1.0 TSI Ecomotive, einem Reihendreizylinder mit 115 PS. Darüber rangieren eine Fülle an Benzinmotoren, deren Leistungsspektrum bis zu 310 PS reicht. Allen Benzinmotoren gemeinsam ist der Turbolader, zudem wird nahezu immer mit einem Vorderradantrieb gefahren. Wer sich hingegen für einen Diesel entscheidet, der erhält den Seat Leon auf Wunsch auch mit Allradantrieb.

Umfangreiche Sicherheitsausstattung

Mit dem Kauf eines Seat Leon geht man in mehrerlei Hinsicht auf Nummer sicher. Gemeint ist in diesem Fall nicht nur das hohe Qualitätsniveau des kompakten Spaniers, sondern auch dessen Sicherheitsausstattung. Beim Euro-NCAP-Crashtest sprangen fünf von fünf Sternen heraus, was auch mit den vielen Assistenten zusammenhängt. Eines der Highlights ist sicherlich der Stauassistent, mit dem automatisch die Entfernung zum vorausfahrenden Fahrzeug erkannt und die Beschleunigung bzw. das Abbremsen daran angepasst wird. Für Fahrten in der Innenstadt erweist sich „Front Assist“ als hilfreich. Hierin integriert ist eine City-Notbremsfunktion, die automatisch Fußgänger erkennt. Damit nicht genug, denn der Seat Leon verfügt auch über eine automatische Distanzregelung (ACC) und einen Notfallassistenten. Abgerundet wird das enorme Angebot durch eine Müdigkeitserkennung, eine Verkehrszeichenerkennung und einen Assistenten zum Halten der Spur.

Jede Menge Extras

Die Liste der Annehmlichkeiten, die der Seat Leon bietet, lässt sich fortsetzen. Maßstäbe setzt das Fahrzeug vor allem im Zusammenwirken mit mobilen Endgeräten. Die Aufladung des Smartphones erfolgt beispielsweise kabellos und dank des virtuellen Cockpits werden Informationen stets an der richtigen Stelle angezeigt. Und das auf einem TFT-Display mit 10,25 Zoll Durchmesser. Zuguterletzt wartet der Leon auch mit Full Link- Technologie sowie eine Rückfahrkamera auf.