Schließen

VW-Amarok gebraucht in Rostock problemlos finden und kaufen

VW Amarok Gebrauchtwagen – perfekt für Rostock geeignet

Ein VW Amarok Gebrauchtwagen und Rostock passen einfach perfekt zusammen. Dies ließe sich natürlich auch für andere Orte sagen, denn dieses Modell überzeugt auf ganzer Linie. Wir von der Auto-Familie Ostermaier arbeiten bereits seit vielen Jahren mit VW und sind von der Qualität der Fahrzeuge begeistert. Dennoch gehen wir auf Nummer sicher und schauen bei jedem VW Amarok Gebrauchtwagen für Rostock genauestens nach. Konkret bedeutet dies, dass jedes Auto in unserer Meisterwerkstatt gastiert und dort überprüft und ggf. repariert und gewartet wird. Unser Credo besteht darin, dass wir nur erstklassige Fahrzeuge auf die Straßen von Rostock lassen. Ohne „Wenn und Aber“.

<p>Bei einem VW Amarok Gebrauchtwagen f&uuml;r Rostock spielt ganz sicher der Preis eine gewichtige Rolle. Das wissen wir und dem tragen wir Rechnung, indem wir Ihnen echte Schn&auml;ppchen anbieten. Hinzu kommt, dass wir gerne auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Rostock sicherstellen und Ihnen auf diese Weise jede Menge Zeit sparen. F&uuml;r den Autokauf die eigenen vier W&auml;nde verlassen war gestern, heute geht das auf Wunsch digital, wobei wir Sie nat&uuml;rlich gerne auch an einem unserer sieben Standorte willkommen hei&szlig;en. Hinsichtlich des g&uuml;nstigen Preises weisen wir gerne auch auf unsere Finanzierung hin. Zahlen Sie Ihren VW Amarok Gebrauchtwagen doch einfach in monatlich konstanten Raten. Und geben Sie ebenso gern Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung. Wir zahlen H&ouml;chstpreise und rechnen diese auf den Kaufpreis an.</p>

Es gab eine Zeit, in der Pick-Ups wie der VW Amarok vor allem für den Export gebaut wurden. Der Amarok bricht mit dieser vermeintlichen Tradition und ist auch in Deutschland überaus gefragt. 2010 erschien das Modell und präsentierte sich sogleich als kraftvolles Nutzfahrzeug. Zur großen Popularität hat sicherlich auch der Einsatz als offizielles Begleitfahrzeug der Rallye Dakar beigetragen.

Datenblatt des VW Amarok

Beschränkt man sich lediglich auf die reinen Abmessungen, so ist der VW Amarok eines der Flaggschiffe seines Herstellers. In der Länge bringt es das Fahrzeug auf stolze 5,25 Meter und ist dabei rund 1,95 Meter breit. Bemerkenswert ist auch die Höhe von 1,83 Meter. Wirft man einen Blick auf die meisten Pick-Ups auf dem deutschen Markt, so setzt der VW Amarok ein echtes Ausrufezeichen und präsentiert sich vor allem in der Breite ein gutes Stück „ausgewachsener“. Je nach Ladefläche lässt sich der Wolfsburger sogar als LKW einstufen und wird damit auf eine andere Weise besteuert. Dass die Ausmaße auch entsprechende Motoren benötigen, wird schnell deutlich. Volkswagen schickt den Amarok ausschließlich mit Diesel-Aggregaten ins Rennen. Der Dreiliter-Diesel ist innerhalb eines Leistungsspektrums von 163 bis 224 PS erhältlich und fährt in den größeren Motorisierung mit Allradantrieb, ansonsten mit Hinterradantrieb.

Beachtliche Ausstattung

Der „Pick-Up Award 2018“ macht deutlich, dass der VW Amarok auch hinsichtlich seiner Ausstattung und vor allem seiner Offroad-Fähigkeiten Aufsehen erregt. Wer durch Wasser fährt, kann eine Watttiefe von bis zu 50 Zentimetern bewältigen. Der maximale Böschungswinkel wird vom Hersteller mit 29,5° vorn und 18° hinten angegeben. Schrägfahrten sind sogar bis zu einem Neigungswinkel von 50° möglich und bei Steigungen sind selbst mit einer Tonne Nutzlast noch 100 Prozent möglich. Dabei sitzt man stets bequem, was an den 14-Wege ergoComfort Sitzen mit AGR-Siegel liegt.

Fortschrittliche Technik

Auch in technischer Hinsicht trumpft der VW Amarok auf. Unter den diversen Entertainment- und Navigationssystemen lassen sich auch Ausführungen mit DAB+ sowie Sprachsteuerung, Bluetooth und Steuerung via App konfigurieren. Des Weiteren verfügt der Amarok über einen integrierten ParkPiloten und eine Fülle an Assistenzsystemen. Hierzu zählen die neue Multikollisionsbremse, ein ESP sowie die Gespannstabilisierung, die immer dann gute Dienste leistet, wenn mit einem Anhänger gefahren wird.