Schließen

VW Arteon für Rostock problemlos finden und kaufen

Wie wäre es mit einem VW Arteon für Rostock?

Wer zu uns und damit zur Auto-Familie Ostermaier kommt, erhält viele Vorschläge rund um die Mobilität. Das gilt natürlich auch für Rostock und Umgebung, wo wir gerne den VW Arteon empfehlen. Die Rede ist von einem rundum bewährten und zuverlässigen Fahrzeug, das perfekt zu nahezu jedem Anspruch in Rostock passt. Gerne lassen wir Sie bei uns vor Ort einsteigen oder übernehmen die komplette Beratung auf digitalem Weg. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn so erhalten Sie Ihren VW Arteon frei Haus und erfreuen sich an der direkten Lieferung nach Rostock ohne für den Autokauf Ihre eigenen vier Wände zu verlassen. Klingt gut? Dann kontaktieren Sie uns noch heute.

 

Ostermaier ist ein Familienbetrieb mit vielen Jahrzehnten Erfahrung. Seit geraumer Zeit sind wir auch für Kundinnen und Kunden aus Rostock tätig und erweitern auf diese Weise unseren Radius. Dank digitaler Technik und Lieferservice gelangt jeder VW Arteon auf schnellstem Weg zu Ihnen – und das zu einem rundum günstigen Preis. Vergleich Sie gern und stellen Sie fest, dass Ihr VW Arteon bei uns zu überaus günstigen Konditionen zu haben ist. Sie wählen für Rostock zwischen neuen Fahrzeugen oder einer Tageszulassung und einem breiten Spektrum an erstklassig gepflegten Gebrauchten. Stets möglich ist eine Finanzierung und auch der Ankauf Ihres aktuellen Gebrauchtwagens stellt kein Problem dar.

Mit dem VW Arteon betrat 2017 das neue Flaggschiff die automobile Bühne. Im Rahmen des Genfer Autosalons präsentierte der Hersteller ein Modell der oberen Mittelklasse, das prompt mit einem „Goldenen Lenkrad“ belohnt wurde. Es handelt sich dabei indirekt um den Nachfolger des CC, wobei auch hier der modulare Querbaukasten Verwendung fand. Entsprechend zeigt der Arteon hinsichtlich seiner Plattform Parallelen zu den kleineren SUV von Audi aber auch ŠKODA Superb sowie VW Golf und Passat, um nur einige zu nennen.

Technische Daten des VW Arteon

Mit einer Länge von 4,86 Meter unterstreicht der VW Arteon seinen Premium-Anspruch. Die Breite und Höhe liegen bei 1,87 Meter bzw. 1,43 Meter. Angetrieben wird das Topmodell sowohl von Benzin- als auch von Dieselmotoren, die jeweils auf zwei Liter Hubraum zurückgreifen. Bei den Benzinern stehen 190 oder 280 PS zur Verfügung, wobei die stärkere Variante mit Allradantrieb anstelle des Vorderradantriebs zu Werke geht. Selbiges gilt auch für den Biturbo-Diesel mit 240 PS. Zudem stehen noch Selbstzünder mit 150 und 190 PS zur Verfügung. Verwaltet werden die Pferdestärken durchweg über ein Sieben-Gang-DSG. In puncto Laderaum präsentiert sich das Modell überaus freigebig. Der Kofferraum allein bringt es bereits auf 563 Liter und lässt sich auf bis zu 1.550 Liter erweitern.

Der VW Arteon stellt sich vor

Charakteristisch am VW Arteon ist zunächst einmal das Design. Dank der rahmenlosen Seitenfenster und der aerodynamischen Formgebung hat das Modell schon jetzt das Zeug zur Ikone. Hinzu kommen ein üppig dimensionierter Kühlergrill und große Räder. Im Innenraum sind unter anderem die ergoComfort Sitze zu erwähnen, die sich sage und schreibe 14-fach verstellen lassen und sogar Massage- und Memoryfunktion beinhalten. Wer möchte, entscheidet sich für eine Ledervariante. Auch bietet der VW Arteon ein Panoramadach und die praktische „Easy Open“- Technologie, bei der eine kleine Bewegung mit dem Fuß ausreicht, um den Kofferraum zu öffnen und sich dieser per Knopfdruck schließen lässt. Individualisten erfreuen sich wiederum an der adaptiven Fahrwerksregelung, dank der diverse Fahrmodi zur Verfügung stehen.

Fülle an Assistenzsystemen

Besonders punktet der VW Arteon mit seinen zahlreichen Assistenzsystemen. Zu nennen ist beispielsweise die automatische Distanzregelung ACC, die sich an eine Geschwindigkeitsregelanlage anpassen lässt. Auch Teil des Programms ist der Spurhalteassistent und mit Area View wird die Umgebung des VW Arteon mit Hilfe von vier Kameras auf dem Bildschirm des Infotainment-Systems dargestellt. Damit nicht genug, denn auch dynamisches Kurvenfahrlicht, ein dynamischer Lichtassistent sowie der „Emergency Assist“ für medizinische Notfälle sind Teil der Ausstattung. Abgerundet wird diese durch einen „Front Assist“, in dem sowohl eine Fußgängererkennung als auch eine City-Notbremsfunktion enthalten sind.