Schließen

ŠKODA-Kodiaq gebraucht für Bremen problemlos finden und kaufen

ŠKODA Kodiaq Gebrauchtwagen – perfekt für Bremen geeignet

Ein ŠKODA Kodiaq Gebrauchtwagen und Bremen passen einfach perfekt zusammen. Dies ließe sich natürlich auch für andere Orte sagen, denn dieses Modell überzeugt auf ganzer Linie. Wir von der Auto-Familie Ostermaier arbeiten bereits seit vielen Jahren mit ŠKODA und sind von der Qualität der Fahrzeuge begeistert. Dennoch gehen wir auf Nummer sicher und schauen bei jedem ŠKODA Kodiaq Gebrauchtwagen für Bremen genauestens nach. Konkret bedeutet dies, dass jedes Auto in unserer Meisterwerkstatt gastiert und dort überprüft und ggf. repariert und gewartet wird. Unser Credo besteht darin, dass wir nur erstklassige Fahrzeuge auf die Straßen von Bremen lassen. Ohne „Wenn und Aber“.

Bei einem ŠKODA Kodiaq Gebrauchtwagen für Bremen spielt ganz sicher der Preis eine gewichtige Rolle. Das wissen wir und dem tragen wir Rechnung, indem wir Ihnen echte Schnäppchen anbieten. Hinzu kommt, dass wir gerne auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Bremen sicherstellen und Ihnen auf diese Weise jede Menge Zeit sparen. Für den Autokauf die eigenen vier Wände verlassen war gestern, heute geht das auf Wunsch digital, wobei wir Sie natürlich gerne auch an einem unserer sieben Standorte willkommen heißen. Hinsichtlich des günstigen Preises weisen wir gerne auch auf unsere Finanzierung hin. Zahlen Sie Ihren ŠKODA Kodiaq Gebrauchtwagen doch einfach in monatlich konstanten Raten. Und geben Sie ebenso gern Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung. Wir zahlen Höchstpreise und rechnen diese auf den Kaufpreis an.

Vergleiche mit einem Bären kommen beim ŠKODA Kodiaq nicht von ungefähr. Schließlich hat das kraftvolle SUV seinen Namen von einer Braunbären-Art erhalten. Seit 2017 ist das Fahrzeug auf dem Markt und zeigt dabei deutlich Parallelen zu VW Tiguan und Audi Q2. Erwähnenswert ist sowohl die umfangreiche Ausstattung als auch die Möglichkeit, das Fahrzeug mit drei Sitzreihen auszustatten. Auf diese Weise finden gleich sieben Personen Platz.

Eckdaten des ŠKODA Kodiaq

Die Länge von knapp 4,70 Meter lässt die hohen Ansprüche des ŠKODA Kodiaq erahnen. Das Modell basiert zwar auf dem Modularen Querbaukasten des VW-Konzerns, ist jedoch ein gutes Stück länger als viele seiner Konzerngeschwister. Ebenfalls beachtlich ist in diesem Kontext die Breite von 1,88 Meter bei bis zu 1,68 Meter Höhe. Für ausreichend Vortrieb sorgen sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren. In der sparsamen Ausführung kommen bis zu 150 Pferdestärken aus 1,4 Liter Hubraum, während die Zweiliter-Version stolze 220 PS auf die Straße bringt. Gefahren wird in letzterem Fall mit Allradantrieb – die kleineren Ausführung sind zudem mit Vorderradantrieb zu haben. Erwähnenswert ist auch der Zweiliter-Diesel mit 150 oder 190 PS.

Üppiges Platzangebot

Ein Ausrufezeichen setzt der ŠKODA Kodiaq in puncto Platzangebot. In seiner Klasse existiert kein Fahrzeug mit einem größeren Kofferraum und auch der Innenraum verspricht viel Beinfreiheit. Des Weiteren arbeitet der tschechische Hersteller mit einer ausgeklügelten Schalldämmung, sodass kaum Geräusche in den Innenraum gelangen. Gefahren wird mit einer adaptiven Fahrwerksregelung, die das Festlegen und Auswählen individueller Profile ermöglicht. Für gute Luft und stets angenehme Temperaturen im Innenraum sorgt die Dreizonen-Klimaanlage – ebenfalls ganz individuell. Einer der Clous betrifft das Einparken: wo früher mühsames Rangieren nötig gewesen wäre, arbeiten heute Area View, ein Manövrier-Assistent sowie Parksensoren und ein Ausparkassistent „Hand in Hand“.

Hochklassige Extras

Der ŠKODA Kodiaq besticht durch eine Ausstattung, die man mit Fug und Recht als luxuriös bezeichnen kann. Full-LED-Scheinwerfer mit drei Reflektoren sind zukunftsweisend und auch die Rückleuchten arbeiten mit LED-Technik. Des Weiteren stehen eine ganze Reihe an Assistenzsystemen bereit. In Sache Konnektivität stößt der ŠKODA Kodiaq – nach Angaben des Herstellers – sogar in neue Dimensionen vor. Gemeint ist damit, dass auch während der Fahrt eine Online-Verbindung besteht und sich weite Teile des Fahrzeugs „remote“ steuern lassen. Online-Navigation, Notruf-Funktion mit Positionsangabe via Hot Button und viele Infotainment-Funktionen sowie eine Phone Box runden das umfangreiche Angebote an.